Der Reiterhof Lehmbeck

Unser Reiterhof ist ungefähr 300 Jahre alt und wurde bis 1957 als rein landwirtschaftlicher Betrieb genutzt. Pferde gab es zuvor auch, das waren aber reine Arbeitstiere. Seit 1985 wird der Reiterhof von der Familie Lehmbeck bewirtschaftet.

Auf dem Reiterhof gibt es 16 Einzelboxen. Eine Reithalle (20m x 40m) sowie eine Longierhalle (15m x 30m), zwei Außenreitplätze (20m x 60m), ein Longierzirkel, im Sommer einen festen Standort zum Springen, Sommerweiden und Winterausläufe.

Durch unseren schönen Ort Roydorf fließt die Luhe, die im Sommer gerne für die Pferde zur Erfrischung genutzt wird.

In unserem Aufenthaltsraum finden jede Menge Veranstaltungen statt. Man trifft sich zum Kaffee, zu geselligen Runden unter Pferdefreunden, zum Fachsimpeln und vielem mehr. Im Sommer genießt man schöne Stunden draußen im Freien.

Am besten kommen Sie einfach mal persönlich vorbei und schauen sich alles an. Mit dem Auto benötigt man nur drei Minuten von der A39 zu uns. Von Hamburg und Lüneburg sind wir innerhalb kürzester Zeit erreichbar.

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen und Wünsche zur Verfügung und freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Reiterhof Reiterhof